Mitarbeiter


Prof. Dr. Peter Wasserscheid

Egerlandstraße 3
91058 Erlangen


E-Mail:
Telefon: +49 (0)9131 85-27420
Fax: +49 (0)9131 85-27421
Raum: T 3.100

(ausführlicher CV als pdf)

Auszeichnungen und Preise

  • 1990: 1. Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend forscht" in der Sparte Umwelt mit der Arbeit: Natürliche Polymermatrixverbunde - eine neue Anwendung für Lignin aus dem Organosolv-Verfahren
  • 1990: 1. Preis beim internationalen Wettbewerb "Europas Jugend forscht für die Umwelt".
  • 1990-1995: Stipendiat im Rahmen der Hochbegabten-Förderung des Freistaats Bayern.
  • 1990-1995: Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.
  • 1996: Springorum-Gedenkmünze der RWTH Aachen für die mit Auszeichnung bestandene Diplomprüfung.
  • 1996: Friedrich-Wilhelm-Preis der RWTH Aachen für herausragende wissenschaftliche Leistungen im Rahmen der Diplomarbeit.
  • 1996: DECHEMA-Studentenpreis für effizienten Studienabschluß im Fach "Technische Chemie".
  • 1999: Borchers-Plakette der RWTH Aachen für die mit Auszeichnung abgeschlossene Promotion.
  • 2000: 4. Preis beim bundesweiten Unternehmensgründer-Wettbewerb "Science4Life" der hessischen Landesregierung.
  • 2000: Haltermann-Innovationspreis 2000 (1. Preis) der Haltermann Ascot GmbH, Hamburg für den Beitrag: Ionische Flüssigkeiten mit Hexafluorphosphationen - Neue, umweltfreundliche Lösungsmittel für die Zweiphasenkatalyse und zur Stofftrennung.
  • 2000: Carl-Zerbe-Preis der DGMK für "herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Nutzung ionischer Flüssigkeiten als Katalysatoren und zur Katalysatorabtrennung".
  • 2001: Reisestipendium der Karl-Ziegler-Stiftung.
  • 2001: Hochschullehrer-Nachwuchs-Preis (Technische Chemie) verliehen von der DECHEMA.
  • 2001: DECHEMA-Preis der Max-Buchner-Forschungsstiftung für richtungsweisende Beiträge zur Verwendung ionischer Flüssigkeiten in der Technischen Chemie und der Biotechnologie.
  • 2003: Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft; Kategorie Start-up-Unternehmen, für die Solvent Innovation GmbH.
  • 2006: Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis (Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft).
  • 2006: Nominiert für den "Degussa European Science-to-Business Award 2006" (dotiert mit 100.000€) gemeinsam mit Dr. Anders Riisager (DTU, Lyngby, Dänemark).
  • 2010: ERC Advanced Investigator Grant für das Projekt Engineering of Supported Molten Salt Catalysts for Dehydrogenation Reactions and Hydrogen Production Technologies (H2-SMS-CAT).

Publikationen

Lehrveranstaltungen